Sportbootführerschein Binnen Segel

Informationen zum Sportbootführerschein Binnen Segel

 


Der Sportbootführerschein Binnen ist die amtliche Fahrerlaubnis zum Führen von Motorbooten oder Segelbooten mit weniger als 15 Metern Länge. Der Sportbootführerschein Binnen ist gültig auf den deutschen Binnenschifffahrtsstrassen.


Er ist vorgeschrieben für Motorboote mit einer Leistung von mehr als 3,68 kW bzw. 5 PS.

Im Grossraum Berlin ist der Sportbootführerschein Binnen auch für Segelfahrzeuge ohne Motor und Segelsurfbretter mit mehr als 3 m2 Segelfläche vorgeschrieben.

 

Der Sportbootführerschein Binnen wird für die Kategorien Antriebsmaschine, Segeln, Surfen oder kombiniert ausgestellt.
Bewerber eines Sportbootführerscheins müssen folgende Anforderungen erfüllen:
• Für die Kategorie Segeln und Surfen müssen Sie das 14. Lebensjahr vollendet haben, für „Motor“ das 16. Lebensjahr.
• Sie müssen gesundheitlich, charakterlich und geistig geeignet sein und über ausreichendes Hör-, Seh- und Farbunterscheidungsvermögen verfügen.
• Sie müssen einen gültigen Kfz-Führerschein besitzen sofern sie mindestens 18 Jahre alt sind.

Die Prüfung besteht aus einem theoretischen und aus einem praktischen Teil. Die beiden Teilprüfungen müssen innerhalb eines Jahres abgelegt werden.


Die Prüfung besteht aus einem theoretischen und aus einem praktischen Teil. Die beiden Teilprüfungen müssen innerhalb eines Jahres abgelegt werden.
Prüfungen werden von den Prüfungsausschüssen des Deutschen Motoryachtverbandes (DMYV) www.dmyv.de und des Deutschen Segler-Verbandes (DSV) www.dsv.org abgenommen.

Hier finden Sie die Lernsoftware für den Sportbootführerschein Binnen Segel .