1. IDENTITÄT UND ANSCHRIFT DES VERKÄUFERS

Sie schließen den Kaufvertrag mit BoatDriver GmbH, Hauptstrasse 67, CH-3805 Goldswil ab.

Die Vertragssprache ist Deutsch.

 

2. EIGENTUMSVORBEHALT

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher Forderungen im Eigentum der BoatDriver GmbH

 

3. ANGEBOT, PREISE, VERTRAGSABSCHLUSS

Die Preise auf den Produktseiten sind in Euro (EUR) und verstehen sich inklusive MwSt. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Bestellung senden“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen. Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert.

 

4. VERSAND

Verpackungs- und Versandkosten werden dem Kunden in Rechnung gestellt. Die Lieferzeit der ab Lager verfügbaren Artikel beträgt ca. 1-5 Tage. Schadenersatzansprüche seitens des Kunden aus verspäteter Lieferung sind ausgeschlossen.

 

5. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Der Kunde hat die Wahl zwischen Zahlung per Kreditkarte (MasterCard, Visa, Maestro), PayPal oder gegen Rechnung. Bei Download- oder Online-Produkten ist die Zahlung nur per Kreditkarte oder PayPal möglich. Die Belastung Ihres Kreditkartenkontos erfolgt mit Abschluss der Bestellung. Die Zahlung gegen Rechnung ist innerhalb von 10 Tagen ab Rechnungsdatum fällig. Skonti sind ausgeschlossen. Mit Ablauf der Zahlungsfrist gerät der Kunde in Verzug und wird entsprechend gemahnt. Dem Kunden werden Mahnspesen in der Höhe von EUR 20.00 verrechnet.

 

6. GARANTIE

Wir garantieren Ihnen, Original-Software und vom Hersteller geprüfte Artikel zu liefern.

 

7. HAFTUNG

Für die Installation ist der Kunde selbst verantwortlich. BoatDriver GmbH übernimmt deshalb keine Haftung und Gewährleistung für Schäden oder Mängel, die durch unsachgemässe Installation oder falsche Anwendung entstehen. Für direkte oder indirekte Schäden sowie für Vermögensverlust bei Mängeln oder unsachgemässer Handhabung des Produktes wird jegliche Haftung von BoatDriver GmbH ausgeschlossen.

 

8. DOWNLOAD

Bei Downloads gilt das Pay-before-Download Prinzip, d.h. erst nach erfolgreicher Bezahlung können Sie die Software von unserem Server auf Ihren Rechner laden. Das Programm wird einmal freigeschaltet.

 

9. PASSWÖRTER

Der Kunde ist verpflichtet, die ihm mitgeteilten Passwörter an einem sicheren Ort aufzubewahren und Dritten gegenüber unzugänglich zu machen. Für missbräuchliche Verwendung seiner Zugangsdaten haftet der Kunde.

 

10. ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSTAND

Dieser Vertrag untersteht schweizerischem Recht. Der Gerichtsstand ist Thun.

 

11. WIDERRUFSRECHT

11.1 Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht.

Widerrufsbelehrung für die Lieferung von Waren

 

 

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

 

BoatDriver GmbH
Hauptstrasse 67
CH-3805 Goldswil
E-Mail: info@boatdriver.de
Fax: +41 (0)33 822 07 91


Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen

  • Zur Lieferung von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind

 

Widerrufsbelehrung für die Erbringung von Dienstleistungen

 

 

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

 

BoatDriver GmbH
Hauptstrasse 67
CH-3805 Goldswil
E-Mail: info@boatdriver.de
Fax: +41 (0)33 822 07 91

 

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

 

Besondere Hinweise
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.
 

Ende der Widerrufsbelehrung

11.2 Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder bei Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger von Ihnen entsiegelt worden sind. Das Widerrufsrecht besteht ebenfalls nicht bei Downloadprodukten, elektronischen Seekarten und virtuellen Produkten wie LiveUpdate-Verlängerungen und App-Zugang-Verlängerungen.

 

12. KOSTENTRAGUNGSVEREINBAHRUNG

Machen Sie von Ihrem Wiederrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmässigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Wiederrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

 

BoatDriver GmbH, Oktober 2015